Prefetching

Christian Schreiber

Web Performance Consultant

Inhalt

Was ist Prefetching?

Prefetching ist eine Technik, die verwendet wird, um die Ladezeiten von Websites zu verbessern. Sie ermöglicht es, bestimmte Ressourcen, wie Bilder, Skripte oder Webseiten, im Voraus zu laden, bevor der Benutzer sie tatsächlich benötigt. Dadurch wird die Wartezeit reduziert, wenn der Benutzer auf diese Inhalte zugreift. Dies führt zu einer insgesamt schnelleren und reibungsloseren Benutzererfahrung.

Wie funktioniert Prefetching?

Beim Prefetching werden Ressourcen während der Zeit, in der der Benutzer keine aktiven Anforderungen stellt, im Hintergrund geladen. Dies geschieht durch spezielle HTML-Tags oder Browser-Skripte, die den Browser anweisen, bestimmte Dateien oder Seiten vorab herunterzuladen. Diese Ressourcen werden dann im Cache des Browsers gespeichert und stehen sofort zur Verfügung, wenn der Benutzer sie benötigt.

Welche Arten von Prefetching gibt es?

DNS Prefetching

DNS Prefetching löst DNS-Anfragen für Links im Voraus, sodass die Domain-Namen bereits aufgelöst sind, wenn der Benutzer auf den Link klickt. Dies reduziert die Zeit, die benötigt wird, um eine Verbindung zu einer neuen Domain herzustellen.

Link Prefetching

Link Prefetching lädt die Inhalte von Links im Voraus, die der Benutzer wahrscheinlich anklicken wird. Dies wird häufig für Seiten verwendet, die der Benutzer als Nächstes besuchen könnte, basierend auf seinem aktuellen Verhalten.

Prerendering

Prerendering geht einen Schritt weiter als Link Prefetching, indem es eine vollständige Webseite im Hintergrund rendert. Dies ermöglicht es, die Seite sofort anzuzeigen, wenn der Benutzer den Link anklickt, da alle notwendigen Ressourcen bereits geladen und gerendert sind.

Wie kann Prefetching zur Ladezeit-Optimierung beitragen?

Durch das Vorabladen von Ressourcen können die Ladezeiten erheblich reduziert werden. Wenn wichtige Ressourcen, wie CSS-Dateien, JavaScript-Dateien oder Bilder, bereits im Cache des Browsers vorhanden sind, muss der Benutzer nicht darauf warten, dass diese Dateien heruntergeladen werden. Dies führt zu einer schnelleren Anzeige der Inhalte und verbessert die Benutzererfahrung.

Welche Herausforderungen gibt es beim Prefetching?

Obwohl Prefetching viele Vorteile bietet, gibt es auch einige Herausforderungen. Eine der größten Herausforderungen ist die Vorhersage, welche Ressourcen tatsächlich benötigt werden. Falsches Prefetching kann zu unnötigem Datenverbrauch und zusätzlicher Serverlast führen. Außerdem kann es bei Mobilgeräten, die oft über begrenzte Datenvolumen verfügen, problematisch sein.

Wie kann Prefetching effektiv implementiert werden?

Analyse des Benutzerverhaltens

Um Prefetching effektiv zu nutzen, ist es wichtig, das Verhalten der Benutzer auf der Website zu analysieren. Auf diese Weise kann vorhergesagt werden, welche Seiten und Ressourcen sie als Nächstes benötigen werden. Analysetools und Nutzerdaten können hierbei hilfreich sein.

Verwendung von HTML-Tags

HTML bietet spezielle Tags, wie <link rel="dns-prefetch" href="https://example.com"> und <link rel="prefetch" href="https://example.com/page.html">, die dem Browser mitteilen, welche Ressourcen vorab geladen werden sollen. Diese Tags sollten gezielt eingesetzt werden, um die Effizienz zu maximieren.

Server-Konfiguration

Die Konfiguration des Servers spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Durch die richtige Einstellung von Cache-Headern und die Nutzung von Content Delivery Networks (CDNs) kann sichergestellt werden, dass vorab geladene Ressourcen schnell und effizient bereitgestellt werden.

Wie beeinflusst Prefetching die SEO?

Prefetching kann auch positive Auswirkungen auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) haben. Schnellere Ladezeiten verbessern die Benutzererfahrung, was zu längeren Verweildauern und niedrigeren Absprungraten führen kann. Suchmaschinen wie Google berücksichtigen Ladezeiten als Ranking-Faktor, sodass optimierte Ladezeiten zu besseren Platzierungen in den Suchergebnissen führen können.

Welche Best Practices gibt es für Prefetching?

Gezieltes Prefetching

Es ist wichtig, Prefetching gezielt einzusetzen und nur die Ressourcen vorab zu laden, die mit hoher Wahrscheinlichkeit benötigt werden. Eine übermäßige Nutzung von Prefetching kann zu unnötigem Datenverbrauch und höheren Kosten führen.

Regelmäßige Überprüfung und Anpassung

Prefetching-Strategien sollten regelmäßig überprüft und basierend auf den aktuellen Nutzerdaten und dem Verhalten angepasst werden. Dies stellt sicher, dass die Technik effektiv bleibt und keine unnötigen Ressourcen verschwendet werden.

Berücksichtigung der mobilen Nutzer

Da viele Nutzer über mobile Geräte auf Websites zugreifen, ist es wichtig, Prefetching-Strategien so zu gestalten, dass sie auch für mobile Nutzer effizient sind. Dies beinhaltet die Berücksichtigung von Datenvolumen und Ladegeschwindigkeiten mobiler Netzwerke.

Zusammenfassung

Prefetching ist eine leistungsstarke Technik zur Optimierung der Ladezeiten von Websites. Durch das Vorabladen von Ressourcen können Wartezeiten reduziert und die Benutzererfahrung verbessert werden. Es gibt verschiedene Arten von Prefetching, darunter DNS Prefetching, Link Prefetching und Prerendering, die jeweils unterschiedliche Vorteile bieten. Um Prefetching effektiv zu nutzen, ist es wichtig, das Benutzerverhalten zu analysieren und die Technik gezielt einzusetzen. Regelmäßige Überprüfungen und Anpassungen stellen sicher, dass die Prefetching-Strategien effizient bleiben. Insgesamt trägt Prefetching dazu bei, die Ladezeiten zu verbessern, was sich positiv auf die SEO und die Benutzerzufriedenheit auswirkt.

Mehr Wissen
Zend

Was ist Zend? Zend ist ein beliebtes Open-Source-Framework für die Entwicklung von Webanwendungen in der Programmiersprache PHP. Es bietet eine umfangreiche Sammlung von Komponenten und Tools, die Entwicklern helfen, robuste, skalierbare und sichere Webanwendungen zu erstellen. Wie ist Zend entstanden? Zend wurde ursprünglich von der Zend Technologies Ltd. entwickelt, einem

CakePHP

Was ist CakePHP? CakePHP ist ein quelloffenes Framework für die Webentwicklung, das in der Programmiersprache PHP geschrieben ist. Es basiert auf dem Model-View-Controller (MVC)-Architekturmuster, welches die Entwicklung von Webanwendungen strukturiert und vereinfacht. CakePHP wurde entwickelt, um Entwicklern eine flexible und effiziente Möglichkeit zu bieten, dynamische Webanwendungen zu erstellen. Das Framework

Symfony

Was ist Symfony? Symfony ist ein leistungsstarkes PHP-Framework, das Entwicklern hilft, Webanwendungen zu erstellen und zu verwalten. Es ist bekannt für seine Modularität und Wiederverwendbarkeit von Komponenten, was die Entwicklungszeit verkürzt und die Wartung erleichtert. Das Framework wird von der Symfony-Community sowie von der Firma SensioLabs gepflegt. Welche Vorteile bietet

Website-Ladezeit, Google PageSpeed Score und Web Vitals professionell optimieren lassen