Back-Forward-Cache

Christian Schreiber

Web Performance Consultant

Inhalt

Was ist der Back-Forward-Cache?

Der Back-Forward-Cache (BFCache) ist eine Browser-Technologie, die dafür sorgt, dass Webseiten beim Navigieren zurück und vorwärts im Browser-Cache gespeichert bleiben. Dadurch können Seiten schneller geladen werden, wenn Benutzer innerhalb einer Browsersitzung zwischen Seiten wechseln. Diese Technologie speichert den vollständigen Zustand der Seite, einschließlich des DOM (Document Object Model), der JavaScript-Ausführungen und der Skriptzustände, was zu einem nahezu sofortigen Laden der Seiten führt.

Wie funktioniert der Back-Forward-Cache?

Der BFCache funktioniert, indem er den vollständigen Zustand einer Webseite im Speicher hält, anstatt sie komplett neu zu laden, wenn der Benutzer zur vorherigen oder nächsten Seite navigiert. Wenn der Benutzer die Zurück- oder Vorwärts-Schaltfläche des Browsers betätigt, wird die gespeicherte Seite aus dem Cache geladen, was zu einer erheblich schnelleren Ladezeit führt. Dies geschieht, ohne dass eine neue Netzwerkanfrage erforderlich ist.

Welche Vorteile bietet der Back-Forward-Cache?

Der Einsatz des BFCache bringt zahlreiche Vorteile mit sich:

  • Schnellere Ladezeiten: Durch das Zwischenspeichern der Seitenzustände können Benutzer sofort auf die vorherigen oder nächsten Seiten zugreifen.
  • Bessere Benutzererfahrung: Da das Zurück- und Vorwärtsnavigieren nahezu ohne Verzögerung erfolgt, wird die Benutzerfreundlichkeit erheblich verbessert.
  • Geringere Serverlast: Da weniger Netzwerkanfragen erforderlich sind, wird die Serverlast reduziert.

Wie kann man den Back-Forward-Cache optimieren?

Um den BFCache optimal zu nutzen, sollten Entwickler einige Best Practices beachten:

Vermeidung von Nicht-Cache-fähigen Ressourcen

Bestimmte Ressourcen und Techniken können verhindern, dass eine Seite im BFCache gespeichert wird. Dazu gehören Websockets, Server-Sent Events und bestimmte JavaScript-Ereignisse. Entwickler sollten diese vermeiden oder Alternativen finden, um die Cache-Fähigkeit ihrer Seiten zu maximieren.

Korrekte Handhabung von Lebenszyklusereignissen

Seiten im BFCache müssen in der Lage sein, korrekt auf Lebenszyklusereignisse wie pageshow und pagehide zu reagieren. Entwickler sollten sicherstellen, dass ihre Seiten diese Ereignisse korrekt behandeln, um eine reibungslose Benutzererfahrung zu gewährleisten.

Verwendung moderner Webtechnologien

Moderne Webtechnologien und -standards, wie zum Beispiel das Service Worker API, können ebenfalls zur Optimierung des BFCache beitragen. Diese Technologien ermöglichen eine effizientere Verwaltung von Ressourcen und eine bessere Unterstützung des Caching.

Welche Herausforderungen gibt es beim Einsatz des Back-Forward-Cache?

Obwohl der BFCache viele Vorteile bietet, gibt es auch einige Herausforderungen, die beachtet werden müssen:

  • Kompatibilitätsprobleme: Nicht alle Browser unterstützen den BFCache vollständig, was zu inkonsistenten Benutzererfahrungen führen kann.
  • Speicherverbrauch: Das Zwischenspeichern ganzer Seitenzustände kann zu erhöhtem Speicherverbrauch führen, insbesondere auf Geräten mit begrenztem Speicher.
  • Sicherheitsbedenken: Da der Seitenzustand einschließlich aller Skriptzustände im Cache bleibt, können potenziell sensible Daten im Speicher verbleiben.

Wie sicher ist der Back-Forward-Cache?

Die Sicherheit des BFCache hängt von der Implementierung und den verwendeten Technologien ab. Browserhersteller implementieren verschiedene Sicherheitsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass der BFCache sicher verwendet werden kann. Entwickler sollten jedoch weiterhin bewährte Sicherheitspraktiken befolgen, um sicherzustellen, dass keine sensiblen Daten im Cache verbleiben.

Wie überprüft man, ob eine Seite den Back-Forward-Cache nutzt?

Entwickler können die Nutzung des BFCache mithilfe von Entwicklertools in modernen Browsern überprüfen. Diese Tools bieten Informationen darüber, ob eine Seite im BFCache gespeichert wurde und welche Ressourcen oder Ereignisse möglicherweise die Nutzung des BFCache verhindern.

Wie trägt der Back-Forward-Cache zur Ladezeit-Optimierung bei?

Der BFCache trägt erheblich zur Ladezeit-Optimierung bei, indem er die Navigation zwischen Seiten nahezu verzögerungsfrei gestaltet. Dies verbessert nicht nur die Benutzererfahrung, sondern kann auch positive Auswirkungen auf die SEO-Leistung einer Website haben, da schnelle Ladezeiten ein wichtiger Rankingfaktor sind.

Zusammenfassung

Der Back-Forward-Cache ist eine leistungsstarke Technologie zur Optimierung der Ladezeit, die es Benutzern ermöglicht, schneller zwischen Seiten zu navigieren. Durch das Zwischenspeichern ganzer Seitenzustände im Speicher können Ladezeiten erheblich reduziert und die Benutzererfahrung verbessert werden. Entwickler sollten die Best Practices zur Nutzung des BFCache befolgen, um die Vorteile dieser Technologie voll auszuschöpfen. Obwohl es einige Herausforderungen gibt, überwiegen die Vorteile, insbesondere in Bezug auf die Ladezeit-Optimierung und die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

Mehr Wissen
Zend

Was ist Zend? Zend ist ein beliebtes Open-Source-Framework für die Entwicklung von Webanwendungen in der Programmiersprache PHP. Es bietet eine umfangreiche Sammlung von Komponenten und Tools, die Entwicklern helfen, robuste, skalierbare und sichere Webanwendungen zu erstellen. Wie ist Zend entstanden? Zend wurde ursprünglich von der Zend Technologies Ltd. entwickelt, einem

CakePHP

Was ist CakePHP? CakePHP ist ein quelloffenes Framework für die Webentwicklung, das in der Programmiersprache PHP geschrieben ist. Es basiert auf dem Model-View-Controller (MVC)-Architekturmuster, welches die Entwicklung von Webanwendungen strukturiert und vereinfacht. CakePHP wurde entwickelt, um Entwicklern eine flexible und effiziente Möglichkeit zu bieten, dynamische Webanwendungen zu erstellen. Das Framework

Symfony

Was ist Symfony? Symfony ist ein leistungsstarkes PHP-Framework, das Entwicklern hilft, Webanwendungen zu erstellen und zu verwalten. Es ist bekannt für seine Modularität und Wiederverwendbarkeit von Komponenten, was die Entwicklungszeit verkürzt und die Wartung erleichtert. Das Framework wird von der Symfony-Community sowie von der Firma SensioLabs gepflegt. Welche Vorteile bietet

Website-Ladezeit, Google PageSpeed Score und Web Vitals professionell optimieren lassen